Beratungsleistungen digital einkaufen

Artikelserie „Dienstleistungseinkauf“ – Folge 6: Professional Services digital einkaufen

Der Einkauf von Beratungsleistungen unterscheidet sich in mindestens drei wesentlichen Aspekten gravierend vom Einkauf anderer Warengruppen. Während digitale Sourcing-Tools im direkten Einkauf gang und gäbe sind, stoßen sie beim Roll-Out im Indirekten Einkauf an ihre Grenzen. Woran das liegt und welche digitalen Lösungen bereits heute bereitstehen, erläutert Markus Sinz.

Eisscholle auf Meer - Blick von oben; unterer Teil des Eisbergs ist zu erkennen

Artikelserie „Dienstleistungseinkauf“ – Folge 5: Mehr Transparenz im Einkauf von Beratungsleistungen

Der Einkauf von Beratungsleistungen unterscheidet sich in mindestens drei wesentlichen Aspekten gravierend vom Einkauf anderer Warengruppen. Weil dazu noch ein schier unübersichtlicher Beschaffungsmarkt kommt, in dem es weder klare Standards, Normen oder Nomenklaturen gibt, steht der Beratungseinkauf kontinuierlich vor der Herausforderung ein Mindestmaß an Transparenz zu schaffen. Der brandneue Consulting Benchmark von apadua liefert relevante Insights.

Segelboote auf dem Wasser im Wettkampf miteinander.

Artikelserie „Dienstleistungseinkauf“ – Folge 3: Vergütungsmodelle

Der Einkauf von Professional Services leidet häufig unter Intransparenz und Unsicherheit bezüglich der Leistungsqualität. In der Praxis werden ca. 32 Prozent der Projekte im Bereich Managementberatung kundenseitig nicht mit Zufriedenheit abgeschlossen. Hier ist also noch Luft nach oben. Erfolgsbasierte Vergütungsmodelle scheinen e probates Mittel zu sein, um gegenzusteuern.

Steuerrad auf einem Boot aus Holz

Artikelserie „Dienstleistungseinkauf“ – Folge 2: Procurement-as-a-Service (PaaS)

Procurement as a Service (PaaS) ist eine große Chance für Unternehmen und den Strategischen Einkauf. Sie konkurriert nicht mit vorhandenen Kompetenzen, Kenntnissen und Fähigkeiten, sondern ergänzt sie sinnvoll. PaaS benötigt allerdings einen innovativen Ansatz, um die Potenziale sinnvoll auszuschöpfen.

Rettungsring und Seil mit Blick auf Wasser und Segelyachten

Artikelserie „Dienstleistungseinkauf“ – Folge 1: Referenzprüfung

Wir alle verlassen uns früher oder später auf Empfehlungen unseres Netzwerks. „Kennst du jemanden, der mir unser Bad neu fliesen kann? Außerdem bräuchte ich noch jemanden für das neue Dach! Der Garten muss im Frühjahr auch neu angelegt werden.“ Das führt dazu, dass unsere Bäder ungefähr gleich gut gekachelt und die Dächer vergleichbar zuverlässig gedeckt sind. In den Gärten stehen dann oft die gleichen Pflanzen. Ähnlich verfahren wir bei der Suche und Qualifizierung von Dienstleistern im unternehmerischen Umfeld.

apadua auf dem Procurement Summit 2022

Procurement Summit 2022 in Hamburg

apadua auf dem Procurement Summit 2022: Bereits zum fünften Mal in Folge versammeln sich am 22. und 23. Juni 2022 die führenden Einkaufsexperten aus Deutschland, Österreich und Schweiz beim Procurement Summit in Hamburg. Auch in diesem Jahr erwarten Euch zwei Tage voller inspirierender Diskussionsrunden, Impulsvorträge von hochkarätigen Speakern sowie Workshops mit anwendbarem Know-how.

Consulting Benchmark 2022

Stellen Sie sich vor, Sie wären für einen Tag Sigmund Freud. Auf Ihrem Psychosofa säßen in diesem Moment zwei Menschen: Ein Einkäufer und ein Unternehmensberater. Kollektiv aufgewühlt; in beiden Gesichtern mehr Chuckie als Gandhi. Es könnte ungemütlich werden, denn beide verbindet eine komplizierte Beziehung – im Jahr 2021 mehr denn je.

#workfromhome: Erfahrungsbericht einer jungen Unternehmensberaterin

Großteile der Arbeitswelt wurden quasi über Nacht digitalisiert. Persönliche Meetings und Kundentermine vor Ort wurden weitestgehend gestrichen. Jetzt stellt sich die Beratungsbranche zwei wichtige Fragen: Wie kann Beratung in Zeiten von globalen Krisen funktionieren? Und wird sich die Arbeitsweise von Beratern auf lange Sicht grundlegend verändern?  Im Rahmen unserer regelmäßigen Interviews und am Höhepunkt der…

Was der Einkauf von Professional Services vom Online-Shopping lernen kann

Warum Online-Shopper professioneller einkaufen als Großunternehmen und was sich daran ändern sollte Wenn Sie als Privatperson den Kauf eines neuen Geschirrspülers planen, sind die Schritte bis zum Erwerb ziemlich klar. Zuerst überlegen Sie sich, welche Eigenschaften das Produkt haben soll. Sie recherchieren kurz online, vergleichen einzelne Angebote und entscheiden sich dann für ein Produkt. Ein…

Eine spannende Reise! Zusammenarbeit & Design Thinking für Professional Service Anbieter im Zeitalter der Plattformen

Die Langlebigkeit des traditionellen Spielplans für Verkauf und Marketing für Professional Service Anbieter sollte aus einer Reihe von Gründen in Frage gestellt werden – einer davon sind „B2B-Plattformen“. In den letzten zehn Jahren haben wir verschiedene digitale Plattformen oder Marktplätze entstehen sehen. Sie sind nicht nur ein vorübergehender Trend, sondern sind im Laufe der Jahre…

Der Aufstieg virtueller Berater

Wie die Corona-Krise die Beratungsbranche nachhaltig verändern wird „Beratung ist People Business“. Das ist ein gängiges Bild auf dem eine ganze Branche aufgebaut ist. Es zeigt die hohe Bedeutung, die persönlichen Beziehungen in der Zusammenarbeit zwischen Klienten und Beratern beigemessen wird. Es geht um Vertrauen, wahrgenommene Kompetenz und Reputation. Doch die weltweite Verbreitung des Coronavirus…

Virtualize it! Die unterschiedlichen virtuellen Leistungsebenen der Berater während #remoteX

Vor vier Wochen habe ich einen Artikel über die Bedeutung und die Erfolgsfaktoren des Home Office für Industrieunternehmen veröffentlicht (Link). Wie die Zeit vergeht. Damals sprachen wir noch über mögliche Verordnungen zum privaten und wirtschaftlichen „Shut-Down“. Jetzt zeigt die Krise ihr hässliches Gesicht, und wir alle müssen die soziale Distanzierung nicht nur als eine Frage…